Oststeinbeker Kulturring e.V.

Rückblick auf das Konzert mit „The Openers“, Hamburgs lässigster Big Band am 12. April 2024

Am 12. April 2024 wurde es einmal wieder richtig eng auf der Bühne des Oststeinbeker Bürgersaals. Mit „The Openers“ war Hamburgs lässigste Big Band zu Gast. Die 18-köpfige Band unter der Leitung von Elmo Hopp präsentierte dem Publikum einen bunte Mischung aus der vielfältigen Welt der Big Band-Musik. Neben Swing-Klassikern wie „Begin The Beguine“, „It’s Only A Papermoon“, „Lullaby Of Broadway“, letztere gesungen von Doris und Jürgen Graff,  waren auch viele bekannte, für Big Band arrangierten Pop/Rock-Songs im Programm wie etwa von den Beatles („Here, There And Everywhere“), Santana („Smooth“), Huey Lewis („Hip To Be Square“), Pharrell Williams („Happy“), Michael Bublé („Feelin‘ Good), Sting („Fields oF Gold“) oder Bette Midler („From A Distance“). Aber auch den Bereiche Latin („Coyote Café“, „Children Of Sanchez“) und Hard-Bop („Song For My Father“ „Estate“) hatte die Band im Gepäck. Und natürlich durften auch eine paar Count Basie-Nummern wie das namensgebende „The Opener“ oder „Li’l Darlin'“ nicht fehlen. Ein schöner, abwechslungsreicher Abend fand mit einer gut aufgelegten Big Band und einem begeisterten Publikum im gut gefällten Bürgersaal ging mit der Billy Joel-Ballade „Just The Way You Are“ und der schwungsvollen Latin-Nummer „Latin Quarter“ einen würdigen Abschluss.